Responsives Bild

Trocken gereift -
aus Liebe zum Fleisch

Gourmets ordnen Dry Aged Beef in die Königsklasse des Fleischgenusses ein. Das Herstellungsverfahren erfordert Können und Zeit und bringt ein Steak hervor, das Fleischliebhabern das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt.


Unser aktuelles Angebot

Dry Aged
„Filet“


pro kg
EUR 44,00*

Dry Aged
"T-Bone Steak"


pro kg
EUR 42,00*

Dry Aged
"Porterhouse"


pro kg
EUR 44,00*

Dry Aged
"Saloon Steak"


pro kg
EUR 39,00*

Verkauf: Fries Beef "Saloon"

Freitag 15:00 - 17:00 Uhr
Hauptstraße 23
91183 Wassermungenau
Anfahrt (Verkauf)

Kontakt

Martin Grillenberger
Telefon: 01 51/46 68 88 88
info@fries-beef.de

Lieferung

Derzeit beliefern wir auch Gastronomie und Gewerbe im Umkreis. Sprechen Sie uns an!

*Preis bei Selbstabholung in 91183 Wassermungenau. Lieferung nach Vereinbarung.




Verkauf: Fries Beef "Saloon"









Über uns: Fries Beef ein Produkt der Firma Hans Fries GmbH

Philosophie Fries Beef


Es versetzt Fleischliebhaber in Erregung: Dry Aged Beef, das trocken abgehangene Rind, liefert die besten Steaks der Welt! In den USA sind die am Knochen gereiften Rinderrücken schon seit Jahrzehnten Kult. Die Trockenreifung des Fleisches, das sogenannte Dry Aging, ist das älteste Verfahren der Fleischreifung. Hierbei wir das Fleisch am Knochen über einen gewissen Zeitraum bei kontrollierter Temperatur und Luftfeuchtigkeit abgehängt. Trockengereift, wie man so schön sagt.

Die Reifebedingungen müssen stimmen


Ideale Bedingungen bietet die Dry Aged Trockenreifung bei ca. 60-80 Prozent Luftfeuchtigkeit und bei einer Lagertemperatur um den Gefrierpunkt. Das Beef reift für 21 bis 28 Tage beim Rinderrücken, beim Filet 7 bis 10 Tage, bevor es vom Knochen gelöst wird. Das zeitaufwendige Verfahren und ein Gewichtsverlust von bis zu 30 Prozent erklären, warum Dry Aged Beef so besonders ist.

Der Geschmack entwickelt sich


Die Dry Aged Trockenreifung dient der Entwicklung des Geschmacks, und nicht wie häufig behauptet, der Zartheit des Fleisches, Während die Textur des Fleisches sich nach etwa zehn Reifetagen nicht mehr verändert, gewinnt der Geschmack durch die Enzymaktivitäten im Fleisch weiterhin. Aber nach etwa vier Wochen ist auch da Schluss, denn der Geschmack wird dann einfach nicht mehr besser.

Film „Viehhandlung Fries, Wassermungenau -
www.vieh-fries.de“ (Youtube, 3:33 min.)



Film „Dry Ager Fleisch Seminar“
(Youtube, 00:50 min.)







Verkauf

Freitag 15:00 - 17:00 Uhr
Hauptstraße 23
91183 Wassermungenau

Anfahrt (Verkauf)

Kontakt

Martin Grillenberger
Telefon: 01 51/46 68 88 88
info@fries-beef.de

Facebook

Wichtiges

Hans Fries GmbH
Impressum
Datenschutz